Ein Göpel, was ist das denn?

350px-Goepel.jpg

Rosswerke oder Göpelwerke sind mechanische Vorrichtungen zur Erzeugung einer Antriebskraft durch Pferde oder Ochsen und wurden bereits im Mittelalter zum Wasserschöpfen und später in der Landwirtschaft u.a. zum Antrieb für Dreschmaschinen verwendet.








Unser Göpel wurde ca.1880 von dem "Bergedorfer Eisenwerk" hergestellt und ist ein sog. 
4-fach Kreuzbaum Göpel, da er nicht wie auf dem Bild zu sehen lediglich einen Hebelarm, sondern
die Aufnahme von bis zu vier Hebelarmen hat. D. h., bis zu vier Pferde oder Ochsen -angebunden an
die Hebelarme- liefen im Kreis und trieben den Göpel an, der wiederum über einen Wellenantrieb
dann z.B. eine Dreschmaschine angetrieben hat.

Mit dem Zeitalter der Industrialisierung  (ca.1850 bis 1910) verdrängten Dampfmaschinen die
Ross,- oder Göpelwerke und auch das "Bergedorfer Eisenwerk" mußte auf Grund der technischen Entwicklung um 1900 herum die Produktion von Göpelwerken einstellen.

Unser Göpelwerk haben wir vor über 20 Jahren von Hans Stange aus Borstel-Hohenraden
einschließlich der kompletten Holz- Unterkonstruktion erhalten. Aber auch wenn unser Göpelwerk
zwar im Freien, aber unter einem Dach steht, hat der "Zahn der Zeit" doch an ihm genagt,
die Holz- Unterkonstruktion mußte jetzt dringend erneuert werden.

Also wurden Kanthölzer besorgt, 2,20 m lang und 16cm im Quadrat (!), und unsere Kollegen/in Karen, Uwe und Horst haben dann in vielen Arbeitsstunden das Göpelwerk "wieder auf Vordermann" gebracht.

Und heute erstrahlt unser Göpelwerk wieder wie neu. Na ja, fast.
Aber wieder einmal hat die Kulturgemeinschaft ein Stück landwirtschaftliche Geschichte
vor dem endgültigen Verfall bewahrt. 
Sehen Sie sich bitte die Bilder der Instandsetzung an.

 

IMG_20220412_191153.JPG

Ausbau des Göpelwerkes mit schwerem Gerät......

IMG_20220215_192010.JPG

....... und in die Scheune transportiert. Deutlich zu sehen, das das Holz
von der Witterung schon arg angegriffen ist.

Allerhöchste Zeit, die morschen Kanthölzer zu ersetzen!

IMG_20220215_192225.JPG
IMG_20220215_191925.JPG
IMG_20220215_192042.JPG
IMG_20220412_191116.JPG

Das instandgesetzte Göpelwerk wird wieder eingebaut.

IMG_20220415_100043.JPG
IMG_20220415_100154.JPG

Alte Technik im neuen Glanz!

IMG_20220415_100111.JPG

Das Göpelwerk an seinem alten Platz zurück.

IMG_20220415_100019.JPG